Trauringe Eheringe in Gelbgold

BOOS_110216_008 ist immer noch der Klassiker unter den Trauringlegierungen. Wer auf Tradition setzt kommt an Gelbgold nicht vorbei. Schon seit Jahrtausenden schmücken sich die Menschen mit Goldschmuck und ist bis heute eine sehr beliebte Schmucklegierung. Durch den immer weiter fortschreitenden technischen Fortschritt und ständige Weiterentwicklung ist es unserer Pforzheimer Scheideanstalt gelungen eine widerstandsfähige Goldlegierung zu entwickeln. Durch spezielle Techniken werden unsere Gold-Trauring-Rohlinge zusätzlich gehärtet und sind somit für die Trauringverarbeitung hervorragend geeignet. TG_200114_00210075_gg10140_gg

Rot- und RosegoldTA_290914_0016

besteht aus den angegebenen Teilen Feingold (585 + 750). Durch Zugabe von Kupfer wird der rose- bzw. Rotton gewonnen, die Farbintensität variiert je nach Kupferanteil. Immer mehr auf dem Vormarsch ist die Roselegierung. Der dezente Farbton begeistert die Brautpaare – außerdem unterstützt dieser harmonische Farbton die Leuchtkraft von Brillanten. Allerdings hat diese Trauring-Legierung noch mehr zu bieten; hervorragende Verarbeitungseigenschaften und eine außerordentliche Härte zeichnen diese moderne Legierung aus. TA_271014_0019TA_271014_0013TA_290914_0003

WeissgoldTA_290914_0004

Weißgold gibt es ja als Mineral nicht, es wird durch sehr aufwendige Prozesse hergestellt. Dazu muss Feingold entfärbt werden. Vor einigen Jahrzehnten wurde Weißgold noch durch den Zusatz von Nickel hergestellt. Die Zunahme von Allergien ließ die Menschen aber hellhörig werden und man forschte nach den Ursachen. Fündig wurde man bei Nickel, dieses Mineral ist hochgradig Allergie auslösend. Letztendlich wurde die Produktion von Weißgold mit Nickel-Zusatz komplett eingestellt. Alternativen mussten schnell gefunden werden: Wir bieten unseren Kunden verschiedene Weißgold-Legierungen für Ihre Trauringe an. Im Programm haben wir die klassische Weißgold-Legierung (Feingold-Entfärbung durch Zusatz von Mangan), die wir den Brautpaaren ans Herz legen möchten, die keinen reinweißen – kalten – Ring möchten – aber auch keinen farbigen … diese Weißgold-Legierung zeichnet eine leichte gelbstichige weiße Farbe aus. Diese wird oft als schöne „warme“ Färbung empfunden. Je nach Wunsch werden die Ringe mit einem Rhodium-Überzug versehen, dieser schützt die Trauringe auch noch zusätzlich, da Rhodium ein sehr hartes Edelmetall ist. Für unsere Kunden, die einen „weißen“ Weißgoldring suchen haben wir die Palladium-Weißgold-Legierung (Graugold) im Angebot. Diese Ringe sind deutlich weißer … die Bezeichnung Graugold beschreibt bereits den Farbton; auf der graueren Ringschiene funkeln die hellen weißen Brillanten besonders hervorragend. TaraTA_271014_000310063_wg